ARBEITSSPRACHEN
Slider

Sprachrichtungen – Arbeitssprachen

Deutsch

Spanisch

Englisch

Wir arbeiten aber auch mit anderen Sprachen wie:

Portugiesisch

Französisch

Italienisch

Niederländisch

Katalanisch

Die Übersetzer in meinem Netzwerk übersetzen stets, wie ich auch, in ihre Muttersprache.

So wird sichergestellt, dass die Übersetzung die entsprechende Qualität aufweist und frei von Fehlern ist. Das Lektorat übernimmt dabei ggf. auch einmal ein Lektor, dessen Muttersprache die Ausgangssprache ist. So kann sichergestellt werden, dass der Übersetzer den Ausgangstext richtig interpretiert und verstanden hat. Bei einem Lektorat durch einen Fachmann oder eine Fachfrau lektoriert ggf. ein Ingenieur, Jurist oder Mediziner auch eine Übersetzung in die englische Sprache, ohne dass er englischer Muttersprachler ist. Da es um die Kontrolle von Fachtermini geht, mit denen er im Englischen durch seine Arbeit vertraut ist, muss er dazu kein Muttersprachler sein. Selbstverständlich korrigiert er weder Grammatik noch Stil. Das kann unter Umständen ein zweiter Fachübersetzer übernehmen. Bei Publikationen ist ein Lektorat durch einen zweiten Fachübersetzer stets sinnvoll. Wir arbeiten insbesondere mit den Sprachen Spanisch und Englisch. Aber auch für viele andere europäische Sprachen haben wir Kollegen in unserem Netzwerk oder können Ihnen jemanden empfehlen. Beispielsweise arbeiten wir mit den Sprachen Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Katalanisch und Niederländisch. Auch Varianten einer Sprache wie US-amerikanisches Englisch, britisches Englisch, lateinamerikanisches Spanisch und europäisches Spanisch können wir berücksichtigen.