ÜBER UNS
Slider

Warum Übersetzungsnetzwerk und nicht Übersetzernetzwerk?

Unser Netzwerk besteht nicht nur aus Fachübersetzern mit einschlägiger Ausbildung, sondern auch aus Fachleuten aus unterschiedlichen Branchen, die uns Übersetzer bei unserer Arbeit auf unterschiedliche Weise unterstützen. Ein Übersetzer bleibt Übersetzer, auch wenn er sich auf ein oder mehrere Gebiete spezialisiert hat. Daher kann es sehr hilfreich sein, auf ein Netzwerk aus Fachleuten zurückgreifen zu können, um Verständnisprobleme zu klären, mögliche Übersetzungen im Kontext zu erörtern oder auch den gesamten Text vor Lieferung an den Kunden auf Wunsch von einem Fachmann Korrektur lesen zu lassen. Diese Fachleute sind zum Beispiel Ingenieure unterschiedlicher Fachbereiche, Juristen oder auch Ärzte, alle mit unterschiedlichen Mutter- und Arbeitssprachen und alle erfahrene Korrekturleser.

 

Warum Netzwerk?

Niemand kann bekanntlich alles wissen. Übersetzer spezialisieren sich gewöhnlich während Ihrer Laufbahn auf bestimmte Fachgebiete und haben bestimmte Arbeitssprachen. Dabei kommt es jedoch natürlich vor, dass auch ein und derselbe Kunde im Laufe der Jahre Übersetzungen aus unterschiedlichen Fachgebieten und in verschiedenen Sprachrichtungen benötigt. Mit der Gründung eines Netzwerks aus freiberuflichen Übersetzern und Fachleuten sind wir so in der Lage, ein breiteres Spektrum an Fachgebieten und Arbeitssprachen abzudecken, als das als „Einzelkämpfer“ der Fall wäre. Drängt die Zeit, können wir daneben im Team an einem Text arbeiten, um so auch umfangreichere Unterlagen zeitnah liefern zu können. Außerdem können wir uns bei Fachfragen gegenseitig unterstützen und uns gemeinsam weiterbilden

Warum nicht direkt von Fachleuten übersetzen lassen?

Was können Übersetzer, was Fachleute nicht – oder meist nicht so gut – können? Wir sind Experten für Sprache. Das umfasst natürlich Rechtschreibung, Grammatik und Stil, aber auch kulturelle Besonderheiten, Lesbarkeit des Textes, Anpassung an die Zielgruppe (lesen den Text Fachleute intern, oder ist er für ein externes Publikum gedacht?), Berücksichtigung kultureller Besonderheiten und vieles mehr. Beim Übersetzen tauschen wir nicht nur die Wörter des Quelltextes gegen diejenigen der Zielsprache aus, sondern es müssen all diese Faktoren berücksichtigt werden. Zudem verfügen wir über die notwendigen Ressourcen und Hilfsmittel, wie ein- und zweisprachige Fachwörterbücher, spezielle Übersetzungs-Software und Tools zur Textprüfung und sind es gewohnt, bestimmte Textvolumina in einer bestimmten, meist sehr kurzen Zeit abzuarbeiten, womit wir oft die wirtschaftlichere und schnellere Lösung bieten als ein „reiner“ Fachmann, der gewöhnlich weniger routiniert ist.

Wie sind die Übersetzer ausgebildet?

Die Übersetzer meines Netzwerks verfügen alle über einen einschlägigen Hochschulabschluss, ggf. weitere Abschlüsse (IHK-Übersetzerprüfung, staatliche Prüfung, etc.) und langjährige Berufserfahrung. Sie sind auf bestimmte Sachgebiete spezialisiert und bilden sich ständig fort. Wir haben zudem den Vorteil, dass wir mit den Fachleuten unseres Netzwerks unsere eigenen Fort- und Weiterbildungen in Form von Seminaren oder Webinaren organisieren. Im Jahr 2015 fand beispielsweise eine Fortbildungsreihe zum Thema „Erneuerbare Energien“ unter der Leitung eines spezialisierten Ingenieurs statt. Auch Fortbildungen für unsere Übersetzer, die direkt auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden, können so bei Bedarf von uns selbst durchgeführt werden.

 

 

An wen richten sich unsere Dienstleistungen?

Unser Angebot ist ideal für kleine und mittelständische Unternehmen, die einen verlässlichen Partner suchen, der stets termingerecht und dabei qualitativ hochwertige Arbeit liefert. Dabei können wir auf Wunsch auch kurze Lieferfristen einhalten und uns ganz nach Ihnen richten.

 

Außerdem richten sich unsere Dienstleistungen an Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen, die eine direkte und enge Zusammenarbeit mit dem Übersetzer schätzen und wünschen, damit dieser terminologische Vorgaben umsetzt oder Terminologiearbeit mit dem Endprodukt mitliefert (in Form von Glossaren, Wortlisten, etc.), insbesondere, wenn Ihre firmeninterne Terminologie noch in den Kinderschuhen steckt. Wir sind in der Lage, mit den Fachleuten in unserem Netzwerk und in Zusammenarbeit mit Ihnen Schulungen für die Übersetzung Ihrer besonderen Texte auszurichten und können es einrichten, dass stets dieselben Übersetzer an Ihren Texten arbeiten, was im Hinblick auf die Qualität und Konsistenz sehr hilfreich ist. Wir arbeiten Ihr Feedback in fertige Übersetzungen ein und können es so mithilfe unserer Übersetzungssoftware für künftige Aufträge berücksichtigen. Wir bieten freundlichen und qualifizierten Dienst am Kunden und arbeiten gerne eng mit Ihnen zusammen, gehen auf Wünsche so gut wie eben möglich ein und richten uns so gut wir können nach Ihnen. Dabei stehen wir stets zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Sie sprechen dabei entweder mit mir oder mit dem jeweiligen Übersetzer selbst, nicht mit einem Mittler, einer Bürokraft oder einem Projektmanager.

Und was ist mit Vertraulichkeit und Datenschutz?

Wir unterzeichnen eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit allen unseren Kunden. Außerdem unterzeichnen alle Kooperationspartner innerhalb meines Netzwerks eine Geheimhaltungsvereinbarung mit mir sowie eine Unterweisung in Sachen Datenschutz. Eine Kopie der Vereinbarungen mit dem jeweiligen Übersetzer und/oder Lektor, der Ihren Auftrag bearbeitet, stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Daten und vertraulichen Unterlagen schützen wir alle außerdem  nach dem Stand der Technik (Passwortschutz, tagesaktuelle Anti-Viren-Programme, Hosting aller Dienste in DSGVO-konform über Server in Deutschland, etc.) und behandeln sie selbstverständlich vertraulich. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung [enlace a Datenschutz]. Informationen dazu, wie wir mit Ihren Unterlagen umgehen, beschreibe ich im Verfahrensverzeichnis, das Sie auf Anfrage [enlace a Kontakt, o: info@übersetzungsnetzwerk.de] gerne einsehen können.